Bioscan - swa

Bioscangerät

Die Bioscan Skalar-Wellen Analyse ist eine schnelle, präzise und wiederholbare Diagnosemethode.

Nach einem einfachen Körperscan von einer Minute können über 100 Einzelwerte detaillierte Hinweise auf die aktuelle Stoffwechselsituation und andere wichtige Gesundheitsparameter geben:

Status von Spurenelementen, Vitaminen, Aminosäuren, Coenzyme, Kollagen, Belastung mit Schwermetallen und Homotoxinen, Immunsystem, hormonelles System ,Magen-Darm, Gefäßsystem, Organfunktionen, Fettstoffwechsel, Knochendichte und Stützapparat, Herz-Kreislauf.

Die Vorteile sind:

Keine Blutentnahme, Kein Labor, keine langwierigen Austestungen. Sofortauswertung der Ergebnisse am Monitor, Ausdruck und einfache Weitergabe der Einzelanalysen als Datei.

Durchführung:

Über die Handelektrode appliziert BIOSCAN-SWA eine Auswahl festgelegter Frequenzen des kernspintopographischen Feldes in den Körper. Organbereichen und Einzelsubstanzen „antworten“ mit mehr oder weniger starken Resonanzschwingungen auf diesen Anstoß. Die Elektrode empfängt diese Antwortschwingungen, deren Stärke und Struktur das System mit empirisch ermittelten Normwerten vergleicht.

Ausgegeben wurden der individuelle Messwert und der Normbereich. Der Vergleich aufeinanderfolgenden Analysen wir zusätzlich grafisch dargestellt.

Die in das System integrierten Werte für den Normbereich basieren auf Referenzdaten, die aus 100.000 Patientenauswertungen ermittelt wurden. Das System generiert aus diesem –Datenpool, immer entsprechend des Alters und des Geschlechts des Probanden-eine passenden Vergleichsgruppe.

Aus dieser differenzierten Mess-und Vergleichsmethode resultiert die unglaublich hohe Genauigkeit der BISCAN Skalar-Wellen-Analyse, was ihren Wert ausmacht.

Auswertungen

 Anmerkung:

Da BIOSCAN-SWA nicht das Blut im Sinne einer labortechnischen Diagnostik analysiert, sondern einen quantenphysikalischen Resonanzvergleich durchführt, sind diese Auswertungsergebnisse wissenschaftlich nicht anerkannt.

Die Interpretation der Scanergebnisse ist mit der Interpretation von Laborergebnissen nicht vergleichbar. Jedoch die Treffsicherheit der Werte ist hoch und in der Regel sogar aussagekräftiger als die entsprechenden Laborwerte, denn der BIOSCAN umfasst den gesamten Organismus.

Scans im Abstand von einigen Wochen ermöglichen eine präzise, einfache sowie zeit-und kostengünstige Kontrolle von Therapieverläufen und der individuellen Verträglichkeit von verordneten Mittel und /oder Substanzen.

Das Diagnoseverfahren ersetzt nicht eine Laboranalyse, sie ist jedoch sehr hilfreich, um Hinweise einer Stoffwechseldysbalance rechtzeitig auszugleichen.

 

Flyer zum Download (PDF Format)

nach oben